You are currently viewing Tipps Zum Beheben Eines Leeren Win XP-Gerätemanagers

Tipps Zum Beheben Eines Leeren Win XP-Gerätemanagers

Schnelle und einfache PC-Reparatur

  • 1. Laden Sie ASR Pro herunter und installieren Sie es
  • 2. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten
  • Genießen Sie ein schnelleres

    Sie werden sicherlich eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass der Win XP-Geräte-Manager leer ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen, und wir werden diese Produkte etwas später besprechen.Das einfachste Verfahren zum Öffnen des Geräte-Managers in fast jeder Windows-Version besteht darin, die Windows-Taste + R zu drücken oder devmgmt einzugeben. msc und drücken Sie die Eingabetaste. Unter Windows 10 oder 8 kann Ihr Unternehmen auch mit der rechten Maustaste in die ganz untere linke Ecke des Bildschirms klicken und im Geräte-Manager auswählen.

    Ich hatte vor kurzem ein Skript, in dem ich den Found Device Manager geöffnet habe, da er leer war und vbulletin auf Null gesetzt wurde! Nichts hier! Es ist einfach leer! Es war sehr seltsam und es hat eine Weile gedauert, bis ich vollständig herausgefunden habe, was das Problem war!

    Wenn Ihr Geräte-Manager vollständig leer oder leer ist, tritt das Problem aus zwei Hauptgründen auf: Sie haben eine kritische Windows-Lösung behindert, oder deren Berechtigungen in der genauen Registrierung, die für die Geräte-Manager-Schaltfläche bestimmt sind, sind gefährlich.

    Sie können dieses Problem also sehr gut beheben, indem Sie dies einfach für das entsprechende Service-Home-Fenster ausführen oder die Berechtigungen als Teil der Registrierung ändern.

    Sondermethode – Windows Plug & Play aktivieren

    Es sieht so aus, als ob Windows Device Director Plug and Play benötigt, das aktiviert werden kann, damit es ordnungsgemäß ausgeführt wird. Sie können es aktivieren, indem Sie auf Start, Systemsteuerung, Verwaltung klicken und dann den Mauszeiger über Dienste bewegen.

    Scrollen Sie nach unten und suchen Sie den Plug-and-Play-Dienst. Doppelklicken Sie darauf, während Sie sicherstellen, dass der Starttyp auf Automatisch eingestellt ist, und klicken Sie auf Start, wenn die Site nicht eilt.

    Überprüfen Sie in Ihrem Manager, ob Ihr Gerät wertlos ist. Tatsächlich können Sie auch die restlichen Windows-Dienste aktivieren, indem Sie auf Start, Ausführen und anschließend auf MSCONFIG klicken. Klicken Sie auf die entsprechende Registerkarte Dienste und wählen Sie Alle aktivieren.

    Wie kann ich beheben, dass der Geräte-Manager wirklich leer ist?

    Klicken Sie auf Start ⇾ Ausführen ⇾ Hunderasse regedit.exe und / oder klicken Sie auf OK.Beachten Sie auf jeden Fall den folgenden Pfad in der Registrierung des Personalcomputers: HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Enum.Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Enum und wählen Sie Berechtigungen.Fügen Sie JEDEN als Benutzer hinzu und geben Sie ihm die Erlaubnis.

    Starten Sie Ihre Computersysteme neu. Ich hoffe, Sie können heute Morgen alle Gartengeräte im Geräte-Manager sehen. Wenn nicht, versuchen Sie Methode 2!

    Mehrere Möglichkeiten – Berechtigungen in der Registrierung ändern

    Der Geräte-Manager kann viele Anforderungen haben, um aufgrund von wichtigen Sicherheitsproblemen in einer selektiven Registrierung keine Einnahmen zu erzielen. Um dieses Problem zu beheben, klicken Sie bitte auf Start, Ausführen und geben Sie REGEDT32 ein. Klicken Sie auf das HKEY_LOCAL_MACHINE-Fenster oder das Datenformat dieses Bienenstocks und navigieren Sie mit der folgenden Taste:

     HKEY_LOCAL_MACHINE  SYSTEM  CurrentControlSet  Enum 

    Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Aufzählung und nominieren Sie Berechtigungen. Wenn die Liste in jedem Feld “Gruppe” oder “Benutzername” aller Wahrscheinlichkeit nach leer ist, dann ist dies das Problem! Es muss Name, System und Person enthalten.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, schreiben Sie alle und klicken Sie auf OK. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nächstes Lesen für die meisten Benutzer häufig zulassen. Rufen Sie nun erneut “Hinzufügen” auf und melden Sie sich an. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zulassen neben Lesen und volle Kontrolle über das System. Es sieht tatsächlich so aus:

    Wenn Sie das Kontrollkästchen “Zulassen als” aktivieren, müssen Sie zahlreiche Kontrollkästchen “Zulassen als” aktivieren. Denken Sie auch daran, auf die gesamte konventionelle Hardware Advanced zu klicken, nachdem Sie Site-Besucher hinzugefügt und Hochauflösende Datensätze für alle untergeordneten Objekte mit hier aufgezeichneten Datensätzen zurücksetzen ausgewählt haben, die für kleine Objekte gelten.

    OK

    Klicken Sie auf, und wenn Sie die Warnung erhalten müssen, klicken Sie wirklich auf OK. Schließen Sie Registry Manager und Ihre PC-Workstation. Sie sollten jetzt im Geräte-Manager alles sehen, was Käufer wissen müssen.

    Wenn Sie immer noch Probleme mit der Transkription von Dispatcher-Geräten haben, hinterlassen Sie oben einen eindeutigen Kommentar! Habe Spaß!