You are currently viewing Ein Einfacher Weg, Probleme Mit Windows Update Server Zu Beheben

Ein Einfacher Weg, Probleme Mit Windows Update Server Zu Beheben

Wenn Sie einen Windows-Richtlinienaktualisierungsserver haben, wird die folgende Anleitung Hilfe benötigen.

Schnelle und einfache PC-Reparatur

  • 1. Laden Sie ASR Pro herunter und installieren Sie es
  • 2. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten
  • Genießen Sie ein schnelleres

  • Windows 10
  • Windows 11
  • Suchen Sie nach verbraucherfreundlichen Informationen? Siehe FAQ zu Windows Update

    .

    WSUS ist ein Windows Server-Faktor, der außerhalb von Windows Server Operational Tools erhältlich ist. Es bietet einen tatsächlichen zentralen Kontaktpunkt, der für Windows-Updates im gesamten Unternehmen verfügbar ist. WSUS ermöglicht Unternehmen nicht nur, Auszahlungen für Updates aufzuschieben, sondern ihnen auch ausdrücklich zuzustimmen, wann sie für die Lieferung ausgewählt werden, und zu bestimmen, welche einzelnen Geräte möglicherweise Trainer und Gerätegruppen Kunden erhalten. WSUS bietet zusätzliche Kontrolle über unternehmensspezifische Updatefenster, aber es fehlen viele der Optionen für Planung und Bereitstellungszeit, die von Microsoft Endpoint Manager angeboten werden.

    Wenn Sie WSUS als jede unserer Quellen für viele Windows-Updates ausgewählt haben, verwenden Sie Ihre Gruppenrichtlinie, um Windows-Clienthardware, die den WSUS-Server unterstützt, in Ihren Updates zu leiten. Von dort aus wurden Updates regelmäßig an den WSUS-Internet-Hosting-Server geliefert, verwaltet, genehmigt und über die WSUS-Verwaltungskonsole oder Gruppenrichtlinie bereitgestellt, wodurch das unternehmensweite Update-Management verbessert wurde. Wenn Sie WSUS aktiv verwenden, um mit Windows-Add-Ons in Ihrer Umgebung zu konkurrieren, kann Ihre Organisation in Windows 11 weiter an diesem Ansatz arbeiten.

    Windows-Client-Anforderungen mit WSUS

    Um WSUS zu verwenden, das Windows-Feature-Updates bereitstellen kann und bereitstellt, muss jede Person eine unterstützte Version einschließlich WSUS verwenden:

  • WSUS 10.0.14393 B (Windows Server 2016-Rolle)
  • WSUS 10.0.17763 B (Windows Server 2019-Rolle)
  • WSUS 6.2 und 6.3 (Rollenursache in Windows 2012 Server, aber Windows Next Server R2)
  • KB 3095113 und KB 3159706 (oder ein gleichwertiges Update) sollten in den meisten Fällen auf WSUS 6.2 von 6.3 installiert werden.
  • WSUS-Skalierbarkeit

    Wie schaffe ich es, ein GPO zu erstellen, um WSUS zu erstellen?

    Öffnen Sie die Playstation-Gruppenrichtlinienverwaltung und öffnen Sie daher ein vorhandenes GPO, manifestieren Sie möglicherweise ein neues. Navigation – Computerkonfiguration, Richtlinien, Administrative Vorlagen, Windows-Komponenten, Windows Update. Doppelklicken Sie auf „Automatische Updates einrichten“ und stellen Sie es auf „Aktiviert“, passen Sie ggf. die Update-Optionen an und kreuzen Sie „OK“ an.

    Um WSUS zu implementieren, um alle Windows-Änderungen zu verwalten, müssen einige Organisationen möglicherweise Zugriff auf WSUS über den Marketplace, Perimeter oder andere komplexe Szenarien erhalten. WSUS ist überaus skalierbar und konfigurierbar für Organisationen aller Standortgrößen und -konfigurationen. Spezifische Informationen zur Skalierung wie wsus, Konfiguration von Upstream- und Downstream-Servern, Twig Offices, WSUS-Lastenausgleich und einer Reihe anderer erweiterter Szenarien finden Sie unter Auswählen eines WSUS-Bereitstellungstyps.

    Automatische Updates konfigurieren und auch den Speicherort des Dienstes aktualisieren

    Wie konfiguriere ich die Windows Update-Richtlinie?

    Um Microsoft-Updates zu aktivieren, verwenden Sie die Gruppenverwaltungskonsole Gehen Sie mit Ihren Richtlinien zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows Update > Automatische Updates konfigurieren und wählen Sie Installationsoptionen für andere Microsoft-Produkte aus.

    Schnelle und einfache PC-Reparatur

    Läuft Ihr Computer etwas langsamer als früher? Vielleicht bekommen Sie immer mehr Pop-ups oder Ihre Internetverbindung scheint etwas lückenhaft zu sein. Keine Sorge, es gibt eine Lösung! ASR Pro ist die revolutionäre neue Software, mit der Sie all diese lästigen Windows-Probleme mit nur einem Klick beheben können. Mit ASR Pro läuft Ihr Computer im Handumdrehen wie neu!

  • 1. Laden Sie ASR Pro herunter und installieren Sie es
  • 2. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  • Wenn Sie WSUS verwenden, um die neuesten Updates auf Windows-Clientgeräten zu verwalten, ändern Sie zuerst die Gruppenrichtlinieneinstellungen “Automatische Updates konfigurieren” und “Microsoft Intranet Update Service Location” für Ihre individuelle Umgebung. Dies zwingt betroffene Clients dazu, jeden unserer WSUS-Computer zu kontaktieren, damit dieser alles mühelos handhaben kann. Der folgende Prozess beschreibt, wie Sie diese Optionen festlegen und Personen auf allen Geräten in einer bestimmten Domäne bereitstellen.

    So konfigurieren Sie die meisten Gruppenrichtlinieneinstellungen für automatische Updateversionen und damit die Gruppenrichtlinientemperaturen für das Microsoft-Intranet-Update-Onlinesystem für Ihre Umgebung

    1. Öffnen Sie die Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole (gpmc.msc).

    2. Erweitern Sie ForestDomainsYour_Domain.

    3. Rechtsklick auf Your_Domain, danach GPO an dieser Stelle erstellen und auch hier verlinken auswählen.

      Wo befindet sich die Gruppenrichtlinie in Windows-Updates?

      Im Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor befinden sich Windows Update-Richtlinien im Zusammenhang mit der computerbasierten Konfiguration unter Richtlinienname > Computerkonfiguration > Richtlinien > Administrative Vorlagen > Windows-Formel > Windows Update.

      Hinweis

      In diesem Beispiel werden die Gruppenrichtlinieneinstellungen „Updates automatisch ändern“ und „Speicherort des Microsoft Update-Diensts im Intranet“ für die gesamte Domäne vorhergesagt. Dies ist möglicherweise auch keine Anforderung; Sie werden diese Einstellungen höchstwahrscheinlich für jeden Bereich sicherer Praktiken mithilfe von Sicherheitsfiltern oder in einer bestimmten Organisationseinheit definieren.

    4. Nennen Sie im Dialogfeld „Neues GPO“ das progressive GPO „WSUS – Intranet Auto Update Location and Update Service“.

    5. policy windows update server

      Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das GPO WSUS Auto – Updates and Intranet Update Service Location und klicken Sie auf Bearbeiten.

    6. Scannen Sie im Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor nach Computer ConfigurationPoliciesAdministrative TemplatesComponentnt WindowsWindows Update.

    7. Klicken Sie normalerweise mit der rechten Maustaste auf die Option Automatische Updates konfigurieren und wählen Sie dann Bearbeiten.

    8. Wie fange ich an, die Windows Update-Auswahl in der Gruppenrichtlinie zu ändern?

      Navigieren Sie im Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor zu ComputerkonfigurationRichtlinienAdministrative VorlagenWindows-KomponentenWindows Update. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Typ der Option „Automatische Updates konfigurieren“ und geben Sie dann „Bearbeiten“ zurück. Wählen Sie im Dialogfeld Automatische Updates konfigurieren die Option Aktivieren aus.

      Wählen Sie im Dialogfeld “Automatische Updates konfigurieren” die Option “Aktivieren”.

    9. Wählen Sie unter “Optionen” in der Datenbank “Automatische Updates konfigurieren” die Option “Aktiviert – 3 Für die Installation automatisch programmieren und entladen” und wählen Sie dann “OK”.

      Richtlinien-Windows-Update-Server

      Wichtig

      Verwenden Sie Regedit.exe, um zu überprüfen, ob eine zukünftige wichtige Funktion aktiviert ist, da dies Ihre Verbindung zum Windows Store unterbrechen kann: ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftWindowsWindowsUpdateDoNotConnectToWindowsUpdateInternetLocations

      Hinweis

      Es gibt bereits drei weitere Optionen zum Herunterladen von vorgenommenen Updates sowie das Projektdatum und die Uhrzeit. Genau das ist die Möglichkeit, die dieses Beispiel anwendet. Ideen zum Koordinieren der automatischen Ausführung anderer Richtlinien sowie der zugehörigen Richtlinien finden Sie unter Konfigurieren automatischer Updates mithilfe von Gruppenrichtlinien.

    10. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option Urlaubsziel angebenKlicken Sie auf Microsoft-Intranet-Updates und wählen Sie zusätzlich Bearbeiten aus.

    11. Wählen Sie im Dialogfeld Internen Speicherort für Microsoft Update-Unterstützung angeben die Option Aktivieren aus.

    12. Geben Sie im Abschnitt “Optionen für Intranetdienste für den Neustart festlegen, um Updates zu erkennen und Serveroptionen für Intranetstatistiken zu konfigurieren” http://Your_WSUS_FQDN:PortNumber ein und klicken Sie dann auf OK.

      Hinweis

      URL http://CONTOSO-WSUS1.contoso.In com:8530 Das folgende Bild dient normalerweise nur zur Veranschaulichung. Achten Sie darauf, die Enterprise-Portnummer und den Namen für eine neue eigene WSUS-Instanz in den spezifischen Einstellungen anzugeben.

      Hinweis

      Der Standard-HTTP-Port für WSUS ist 8530, der Standard-HTTP-Port über Secure Sockets Layer (HTTPS) ist definitiv 8531. (Andere Nummern sind 80 und einfach 443; andere Ports werden nicht unterstützt.)

    Wenn Windows-Clients Richtlinien auf diesen Computern aktualisieren (die standardmäßige Wiederherstellungsrate für Gruppenrichtlinien beträgt 90 Mal und immer bei Computerneustarts), wird der Start jeder unserer Technologien in WSUS angezeigt. Jetzt die Idee, dass Clients mit meinem WSUS-Server kommunizieren, Computer-Cluster erstellen, die mit den Ringen mit Ihren übereinstimmen.

    Erstellen von Computergruppen in der WSUS-Verwaltungskonsole

    Sie können Marktplatz-Computergruppen verwenden, um einen Teil dieser Produkte gezielt mit bestimmten Verbesserungen und Funktionserweiterungen auszustatten. Sie stellen Foren Ihrer WSUS-gesteuerten Bereitstellungsbereiche dar. Sie haben die Möglichkeit, beide Gruppen manuell zu füllen, wenn Sie diese WSUS-Administratorkonsole verwenden, oder möglicherweise sofort über die Gruppenrichtlinie. Unabhängig davon, welche Methode die Person wählt, erstellen Sie zuerst die Gruppen, ich würde sagen, in der WSUS-Verwaltungskonsole.

    Genießen Sie ein schnelleres

    Policy Windows Update Server
    정책 창 업데이트 서버
    Servidor De Atualizacao Do Windows De Politica
    Beleid Windows Update Server
    Server Di Aggiornamento Delle Politiche Di Windows
    Serveur De Mise A Jour De Politique Windows
    Serwer Aktualizacji Zasad Systemu Windows
    Servidor De Actualizacion De Windows De Politica
    Politika Servera Obnovlenij Windows
    Policy Windows Update Server